Weihrauch – was sind Erbsen, Granen, Brocken,.. ?

Es gibt beim Weihrauch verschiedenste Grösseneinteilungen, die ich folgend kurz erklären möchte:

 

 

Weihrauch Oman Hougari grün
Weihrauch Oman Hougari grün

grosse Stücke, Brocken

Bei diesen Stücken ist das Harz ineinandergeflossen, man erkennt fast keine Tropfenstruktur. Ist der Fremdkörpereinschluss gering, handelt es sich um eine sehr hohe Qualität. (siehe unseren Blogeintrag zur Qualitätsbestimmung von Weihrauch). Diese Stücke können selten beim Weihrauch bis 5 cm gross sein.

Hier können Sie diese Weihrauch kaufen: https://www.sonnlicht.de/Weihrauch-OMAN

 

 

 

Weihrauchtränen
Weiharuchtränen

Tränen

 

Weihrauch-Tränen haben wie der Name schon sagt, eine Tränenform, die bis 2 cm gehen kann. Diese Tränen sind meist sehr rein und von hoher Qualität. Manchmal sind noch kleinste Holzstückchen am Tränenansatz zu finden (dort, wo das Harz vom Baum austritt).
Anbei sehen Sie ein Foto von Tränen von Weihrauch Oman (boswellia sacra).

 

 

Weihraucherbsen
Weihraucherbsen

Erbsen

Weihrauch-Erbsen sind meist rundliche Stücke ab 4 mm bis ca. 8 mm. Dies ist eine sehr hohe Qualität, wobei es auch Unterschiede gibt, ob noch Holzbeimischungen oder Fremdharz vorhanden sind. Anbei sehen Sie ein Foto von Äthiopischen Weihrauch, mit sehr kleinstückigen Erbsen, allerdings nur mit weniger als 1 % Besatz (Fremdharz und Holz), was ein sehr guter Wert ist.

Granen
Als Granen werden kleinste Stücke mit unregelmässigen Kanten bezeichnet. Diese Kanten sind oft Bruchkanten. Häufig sind auch H0lzeinschlüsse vorhanden, die die Qualität herabsetzten. Granen fallen meist durch den Transport an und werden auch häufig zusammen mit Pulver gemischt verkauft. (Granen und Pulver).

Pulver
Pulver ist im Handel meist nur beim indischen Weihrauch (boswellia serrata) erhältlich, da dieses Pulver für die Herstellung von Weihrauchtabletten verwendet wird. Pulver kann jeder selber zubereiten, indem er Weihrauch im Mörser oder einer alten Kaffeemühle zerkleinert.