NOBARA – wilde Rose

Ein sehr gelungener Duft, der im Raum einen zarten Duft nach Rose hinterlässt. Wenn Sie Ihre Nase einmal in einen Wildrosenstrauch gehalten haben, dann hat man eine gewisse Vorstellung wie die Stäbchen duften. Direkt beim Abbrennen kam für mich eine zitronige Note heraus. Später fand ich, dass auch eine gewisse Süsse entstanden ist. Benzoe, die laut Hersteller enthalten sein soll, ist nicth aufdringlich.

SHINONOME Räucherstäbchen

Es ist ein angenehmer, klassischer Duft mit Sandelholz, bei dem mir vor allem seine vanillige Note, wahrscheinlich von Benzoe aufgefallen ist. Vermutlich ist auch Tonkabohne, die diesen leichten, wattigen Duft hervorruft, den ich beim Abbrennen vernahm, enthalten. Angenehm und nicht aufdringlich kam auch der Duft der Gewürznelken hervor. Sicherlich sind noch weitere Gewürze enthalten, die ich nicht identifizieren konnte.