Qualität von Räucherwerk

Die Qualität von Räucherwerk ist gerade für Anfänger im Räuchern nicht so leicht zu erkennen! Wie soll man minderwertige Benzoe von besten Benzoe Mandeln unterscheiden, wenn man diese vorher noch nie gesehen, geschweige denn geräuchert  hat. Noch viel schwieriger wird es beim Weihrauch OMAN, hier sind so viele Fälschungen auf dem Markt, das es fast unmöglich erscheint, […]

Höhenverstellbare Räucherstövchen – hochwertige, funktionell und im schönen Design

Nicht jeder will mit Kohle räuchern, da dies für viele einen zu großen Aufwand darstellt oder weil man die Rauchentwicklung beim Anzünden der Kohle vermeiden will. Nichts desto trotz möchte man auf das Dufterlebnis von diversen Harzen, Kräutern und Hölzern nicht verzichten. Hier bietet sich hervorragend das Räuchern mit Stövchen an. Da die verschieden Räucherstoffe […]

Negative Energien bei Tieren – Hilft hier Räuchern?

Heute möchte ich Ihnen den wunderbaren Artikel der Gastautorin Ramona Meißner, einer erfahrenen Tierpsychologin mit eigener Praxis aus Hamburg, vorstellen, in dem es im Speziellen um  feinstoffliche Belastungen bei Tieren geht. Da in fast jedem Haushalt irgendein Tier lebt, denke ich, dass dieses Gebiet für viele interessant sein könnte. Energetische Belastungen Reinigung als Hilfe für […]

Rohe Räucherstäbchen zum Selberbeduften

Unbeduftete rohe RÄUCHERSTÄBCHEN zum Selberbeduften mit Ölen, unparfümierte Räucherstäbchen, duftfreie Räucherstäbchen

Es freut mich, dass ich Ihnen diese Besonderheit und seltenen Räucherstäbchen ohne Duft anbieten kann. Es gibt nun unbeduftete rohe Räucherstäbchen, absolut natürlich. Diese unbedufteten Räucherstäbchen können Sie nun selber mit Ihren gewünschten Duftstoffen bepinseln, in Öle tauchen oder mit Energieessenzen z. B. aus Edelsteinen oder Heilwässern vesetzen. Es ist nicht ganz einfach. Am Anfang gehört […]

Rosenweihrauch selber machen – Rezepte und Tips

In diesem Blogeintrag möchte ich die traditionelle Herstellung von Rosenweihrauch erläutern und Ihnen Tips geben, es selber mal zu probieren. Der Rosenweihrauch aus Griechenland war früher nur in der griechisch-orthodoxen Kirche und den angehörenden Familien bekannt und ging selten in den Verkauf darüber hinaus. Die Zeiten haben sich geändert, so dass nun auch bei uns der […]

Weihrauch – was sind Erbsen, Granen, Brocken,.. ?

Es gibt beim Weihrauch verschiedenste Grösseneinteilungen, die ich folgend kurz erklären möchte: grosse Stücke, Brocken Bei diesen Stücken ist das Harz ineinandergeflossen, man erkennt fast keine Tropfenstruktur. Ist der Fremdkörpereinschluss gering, handelt es sich um eine sehr hohe Qualität. (siehe unseren Blogeintrag zur Qualitätsbestimmung von Weihrauch). Diese Stücke können selten beim Weihrauch bis 5 cm gross sein. […]

Myrrhe aus Somalia 1 Grade

Myrrhe war eines der Geschenke an unseren Herrn Jesus Christus durch die Weisen aus dem Morgenland. Es gibt die Myrrhe aus verschiedensten Ländern, wobei die Myrrhe aus Somalia als die TOP-Myrrhe betrachtet wird. Der Duft der Myrrhe Somalia 1 Grade lässt sich folgendermassen beschreiben. Ein warm-süß-bitter Geruch, der gleichzeitig balsamisch und würzig erscheint. Der Myrrhenduft […]

Weihrauch OMAN – first choice

Es gibt beim Oman Weihrauch immer wieder Verwirrungen, da viele Weihrauchsorten über die Grenze in den Oman geschmuggelt werden. Dort werden Sie dann als Oman-Weihrauch mit grossem Profit weiterverkauft. Das Ursprungsland ist daher leider bei einigen am Markt angebotenen Sorten nicht mehr der Oman, wohl aber das Herkunftsland (er wurde ja in den Oman geschmuggelt). Ich teste hier nur Weihrauch aus dem Oman, bei denen das Ursprungs- wie auch das Herkunftsland der Oman ist.

NOBARA – wilde Rose

Ein sehr gelungener Duft, der im Raum einen zarten Duft nach Rose hinterlässt. Wenn Sie Ihre Nase einmal in einen Wildrosenstrauch gehalten haben, dann hat man eine gewisse Vorstellung wie die Stäbchen duften. Direkt beim Abbrennen kam für mich eine zitronige Note heraus. Später fand ich, dass auch eine gewisse Süsse entstanden ist. Benzoe, die laut Hersteller enthalten sein soll, ist nicth aufdringlich.

SHINONOME Räucherstäbchen

Es ist ein angenehmer, klassischer Duft mit Sandelholz, bei dem mir vor allem seine vanillige Note, wahrscheinlich von Benzoe aufgefallen ist. Vermutlich ist auch Tonkabohne, die diesen leichten, wattigen Duft hervorruft, den ich beim Abbrennen vernahm, enthalten. Angenehm und nicht aufdringlich kam auch der Duft der Gewürznelken hervor. Sicherlich sind noch weitere Gewürze enthalten, die ich nicht identifizieren konnte.